Der Burnout-Blog - Seite 8 von 12 - Burnout selbst behandeln


Was ist das mit dieser Achtsamkeit?

Sei achtsam mit dir und du wirst innerlich viel ruhiger und entspannter sein.

Jeder soll achtsam mit sich und seiner Umwelt sein. Aber wie genau. So manch Einen überfordert dieses Wort und andere sind schon angenervt, wenn sie es nur hören.

Kann ich absolut verstehen. Denn den Nerv zu mehr Achtsamkeit im Leben, wenn du total gestresst bist, hast du wohl kaum. Da bist du froh, wenn nach Dienstschluss alles glatt läuft und du nicht noch Streit schlichten oder irgendwelche anderen Aufgaben erledigen musst. Beine hoch und gut ist.

mehr lesen

Warum ich tue, was ich tue. (Teil 3)

Nun war ich drin, aber so richtig. Der Burnout hatte mich in seinen Fesseln.

Viel früher hätte ich beginnen müssen, um es nicht so weit kommen zu lassen. Aber das habe ich nicht getan, denn meine Aussage war immer: "Das wird schon wieder."

Heute weiß ich, dass es hätte nie zu einem Nervenzusammenbruch, einem Hörsturz und völligem Kraftverlust kommen müssen.

mehr lesen

Warum ich tue, was ich tue. (Teil 2)

In meiner Selbstständigkeit fühlte ich mich sehr wohl. Mein eigener Chef zu sein gab mir sehr viel Freiheit. Ich fühlte mich seelisch besser, nicht mehr eingeengt. Aber gleichzeitig hatte ich viel weniger Freizeit. Gerade zum Start hatte ich ständig das Gefühl, dass ich finanziell nicht über die Runden kommen kann.

Ich habe viel und gerne gearbeitet. Anfangs habe ich mir einen Praxisraum in meiner Wohnung eingerichtet. Das war sehr gut. So konnte ich die Miete sparen. Gleichzeitig konnte ich meiner Arbeit nie entkommen. Ich habe mir keinen klassischen Feierabend gegönnt.

mehr lesen
1 6 7 8 9 10 12