Unzufrieden? 5 Ideen, für ein zufriedenes Leben. - Burnout selbst behandeln

Unzufrieden? 5 Ideen, für ein zufriedenes Leben.

Du bist dauernd unzufrieden ...

... mit dir ... mit deinem Job ... mit deiner Situation im Allgemeinen ... irgendwie immer, egal, was du tust ... nichts ist gut genug. Perfektionismus lässt grüßen.

More...

Ständige Unzufriedenheit

Kennst du das?

Ich kenne das sehr genau. Nichts macht dich zufrieden. Irgendwie ist es nie, wie du es möchtest. Nicht mal das, was du selbst tust.

Du hast schlechte Laune und machst deine Mitmenschen dafür verantwortlich, dass du nicht zufrieden bist. Oder du gibst ihnen ständig ein schlechtes Gefühl. Jedes Gespräch ist angestrengt und angespannt. Du fühlst dich unverstanden. Es entsteht Streit, der gar nicht sein müsste. 

Du weißt, dass dir niemand was Böses will und trotzdem fühlst du dich angegriffen.

Warum bist du unzufrieden?

Vielleicht ist dir langweilig. Vielleicht verlangst du dir zu viel ab. Du bist perfektionistisch und extrem ehrgeizig. Nichts geht schnell genug. Du vergleichst dich immer wieder mit anderen. Du willst alles kontrollieren. Gedanklich bist du die meiste Zeit in der Vergangenheit oder in der Zukunft. 

Chronische Unzufriedenheit macht dich krank!

Wenn du mit Allem und Jedem unzufrieden bist, erlaubst du dir nie dich wirklich zu entspannen. Du bist in jeder Lebenslage angespannt und grübelst, was wann wie zu tun ist und was du verbessern musst. Loslassen ist ein riesen Thema für dich.

Die kleinen, schönen Dinge verlierst du vollkommen aus den Augen und verlierst so wertvolle Glücksmomente. Es sind doch gerade die Kleinigkeiten im Leben, an denen du dich erfreuen könntest, um Kraft und Energie zu tanken. Aber für den Blick dorthin hast du keine Zeit.

Du fühlst dich immer mehr erschöpft und müde, bist unglücklich und vielleicht sogar verzweifelt. 

Dadurch, dass für dich nichts perfekt zu sein scheint, bist du dauerhaft unter Anspannung. Diese Anspannung signalisiert deinem Körper Stress und dein Körper verbraucht wertvolle Energie, um den Stress wieder abzubauen. 

Vielleicht ist dir schon aufgefallen, dass du viel mehr Lust auf Süßes hast. Vielleicht isst du mehr, um dich irgendwie zu befriedigen und hast zugenommen. Jetzt entsteht auch hier Unzufriedenheit. Du magst dich nicht mehr im Spiegel sehen und bist gefrustet. 

Wie du siehst, es ist ein Kreislauf! Aber, wenn du deinen Kreislauf erkennst, kannst du dich ganz bewusst entscheiden, daran etwas zu ändern!

5 Ideen zu mehr Zufriedenheit:

  1. Es ist nicht nötig, dich mit anderen zu vergleichen! Du bist, wie du bist. Niemand kann genauso sein, wie du!
  2. Entscheide dich bewusst dafür, auf die kleinen schönen Momente im Leben zu achten und sie in ihrer Größe zu registrieren!
  3. Erlaube dir, dir Zeit für dich zu nehmen!
  4. Schraube deine Ansprüche etwas runter!
  5. Genieße den Moment! Sei mehr im Hier und Jetzt!

Herzliche Grüße,

Deine Kerstin

-> Schau dir auch diesen Artikel an! Dort zeige ich dir verschiedene Wege, wie du dir im Alltag eine kleine Auszeit gönnen kannst.



Click Here to Leave a Comment Below